Die Heilerde mit der außergewöhnlichen Kraft wird auch in der Kosmetik als Bentonit Gesichtsmaske oder Pflegepackung verwendet. Die Entgiftung über die Haut wird dabei angeregt und Giftstoffe aus dem Körper ausgeleitet. Außerdem sollen die Selbstheilungskräfte des Organismus durch die Verwendung aktiviert werden. Ein Großteil der Schadstoffe im menschlichen Körper finden sich in der Haut, bzw. werden über sie ausgeschieden. Ein freier Entgiftungsweg ist für den Abtransport von Schadstoffen absolut notwendig.

Bentonit Maske

Die Mineralerde Bentonit kann zum Beispiel für die Herstellung einer eigenen Gesichtsmaske eingesetzt werden. Dazu mischt man 1 Löffel Bentonit mit 3 Löffel gefiltertem Wasser oder Rosenwasser. Nach dem Verrühren ist eine schlammige Masse entstanden, die nach dem Ruhen für einige Minuten mit einem Pinsel gleichmäßig auf die Haut aufgetragen wird. Die dünne Schicht kann dann ca. 15 bis 20 Minuten einwirken, bevor sie mit warmen Wasser abgespült wird. Einmal die Woche anwenden und damit die Geschmeidigkeit der Gesichtshaut verbessern.

Auch für das Haar können die entgiftenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften von Bentonit genutzt werden. Eine selbst hergestellte Haarbodenmaske hilft dabei, die Kopfhaut besser zu durchbluten. Die Zubereitung ist dieselbe, wie bei der Gesichtsmaske. 15- 20 Minuten auf der Kopfhaut einwirken lassen und anschließend gut mit warmen Wasser ausspülen. Die Rezeptur kann auch gegen Cellulite helfen, wenn Sie in Kombination mit einer basischen Ernährung, einer Entschlackung oder einer gleichzeitigen Entsäuerung angewendet wird. Und auch für ein Fußbad mit einer maximalen Dauer von ca. 30 Minuten kann das effektvolle Pulver verwendet werden.

Bentonit Gesichtsmaske selber machen:

Die Haut freut sich über eine Kosmetik Behandlung mit dieser Bentonit Maske. Bekanntlich ist die Haut unser größtes Ausscheidungsorgan und Sie können diese Funktion mit einer Bentonit Gesichtsmaske deutlich verstärken.

  • Mischen Sie einen Löffel Bentonit Pulver mit drei Löffeln gefiltertem Wasser oder Rosenwasser.
  • Nach Belieben kann man noch zusätzlich etwas Kolloidales Silber dazu geben.
  • Alles mit dem Holzlöffel vermengen bis eine schlammige Masse entsteht.
  • Dann ein paar Minuten ruhen lassen, damit das Bentonit schön aufquellen kann.
  • Danach tragen Sie das Gemisch auf die Haut auf.
  • Nach 15 bis 20 Minuten Einwirkzeit ist die Maske trocken und kann mit warmem Wasser abgewaschen werden.

Weiteres Rezept zur äußerlichen Anwendung

Eine weitere Idee für eine Bentonit Maske zur äußerlichen Anwendung ist folgende mit Joghurt. Joghurt sorgt für eine cremige Konsistenz der Maske und transportiert mit der Milchsäure abgestorbene Hautschüppchen ab. Matcha enthält enorm viel Chlorophyll, welches eine entgiftende und entzündungshemmende Wirkung hat und der Haut so sehr gut tut:

  • Mischen Sie einen Teelöffel Joghurt, einen Teelöffel Matcha-Pulver und einen Teelöffel Bentonit.
  • Nach Belieben kann man noch zusätzlich etwas Kolloidales Silber dazu geben.
  • Alle Zutaten in einem Gefäß gut verrühren
  • Die Gesichtsmaske auftragen und 20 Minuten einwirken lassen
  • Je dünner die Clay bzw. Schlamm-Maske hufgepinselt wird, desto klärender wirkt sie

Noch ein Tipp: Bei sensibler oder zu trockner Haut mit Pickeln die Schicht der Gesichtsmaske etwas dicker auftragen und nicht vollständig austrocknen lassen. Im Anschluss unbedingt eine Feuchtigkeitscreme verwenden!

Bentonit Gesichtsmaske
4.7 (94%) 10 votes